Kategorie: Clothing

LOOKYLOOKY x Cleptomanicx – Swimming with Quaalen

LOOKYLOOKY x Cleptomanicx. Berlin x Hamburg.
Der Streetwear Bereich im Blog wurde zwar in letzter Zeit etwas vernachlässigt, aber wenn eine Mail im Postfach landet mit der Ankündigung eben jener Kollabo bin ich auch dabei!
Die sympathischen Mädels von der Spree und die Jungs von der Waterkant machen gemeinsame Sache und versorgen euch diesen Sommer mit dem passenden Outfit für Strand, See und Freibad! Die Kollektion “Swimming with Quaalen” beinhaltet Bikini, Badeanzug und T-Shirts und auch wenn es im Moment noch mehr Winter denn Frühling ist, steigt doch mit diesem Lookbook die Freude auf den Sommer! These brands are AALright!

‘swimming with quaalen’ ist das stoffgewordene Ergebnis zweier Freundschaften, die sich gemeinsam auf ein neues Terrain vorgewagt haben. cleptomanicx und lookylooky haben zusammen eine swimwearlastige kompakte Sommerkollecktion entwickelt. Quallen strecken ihre Tentakel über Print und Form nach Bikini, Badeanzug und T-Shirts aus. swimming with selbigen ist eine augenzwinkernde Hommage an den Sommer, an Mädchen in weiten T-Shirts und langen beinen, Sonnencreme und wilder Freiheit.

Fotografiert wurden Mimi und the legendary Opi von Kate Bellm.


Weiterlesen »


Air Reinvented | Air Max Engineered Mesh


Buch: “Pharrell: Places and Spaces I’ve Been”

Buchtip! Vor einiger Zeit habe ich mir das Buch “Pharrell: Places and Spaces I’ve Been” aus dem Rizolli Verlag zugelegt! Also mal schauen was der gute Pharell so zu berichten hat:
Das Buch bietet eine Mischung aus interessanten Gesprächen und Fotografie. Gleich zu Beginn schwelgen Pharell und Jay-Z in Erinnerung über die Zeit Mitte der Neunziger und Grunge und Kurt Cobain. Interessant sind auch die Interviews mit dem Komponisten Hans Zimmer, dem ehemaligen Astronaut Buzz Aldrin oder Kanye West. “Places and Spaces I’ve Been” bietet viel Fotografie aus der Anfangszeit von Neptunes/NERD mit sowohl Pressematerial als auch Fotos ihrer Liveshows. Einen großen Teil des Buchs nimmt auch die Zeit der Gründung von Billionaire Boys Club (BBC) und IceCream ein über welche Pharell mit seinen Partner NIGO und Toby Feltwell diskutiert. Die Stores in Tokyo, Hong Kong und New York werden vorgestellt sowie einige Teile der Brandgeschichte. Weitere Interviews und Beiträge gibt es von Zaha Hadid, Shae Haley, Chad Hugo, Masamichi Katayama, Ambra Medda, Takashi Murakami, Loïc Villepontoux, Anna Wintour, Ian Luna und Lauren A. Gould.
“Pharrell: Places and Spaces I’ve Been” findet ihr z.B. bei Amazon.

Redefining cool for a new generation, Pharrell Williams is a creative force, using music, fashion, and design to express his distinctive style. Originating at the crossroads of art, design, popular culture, and street savvy, Pharrell Williams’s output is unique. By playing off different disciplines—namely music, fashion, street art, and design—and using each as an element in the other, Pharrell has redefined the role of the contemporary recording artist, blazing a trail for other musicians and prominent cultural figures.

Weiterlesen »


Seite 1 von 2012345...1020...Letzte »