Schlagwort: Photography

▓▓▓▒▒░░2012 in Instagram Pictures▓▓▒▒░░

Guten Rutsch und frohes Neues 2013!!
Follow: http://instagram.com/hazen_rcbln


Stephan Laackman – „citybirches photography works (2006-2011)“

Falls ihr noch auf der Suche nach einem Geschenk seid und euch selber oder der/die Beschenkte für Musik und Fotografie interessiert, möchte ich euch den Bildband von Stephan Laackman empfehlen. Auf 256 Seiten findet ihr Bilder von 150 Bands wie Fleet Foxes, Sigur Rós, Sonic Youth, R.E.M., Beach House, Owen Pallett, Mogwai und Dinosaur Jr.! „citybirches photography works (2006-2011)“ erschien im Kettler Verlag und ist u.a. hier zu kaufen!

Mit citybirches photography works erarbeitete der in Berlin lebende Fotograf Stephan Laackman eine in den Jahren 2006-2011 entstandene Werkreihe, die sich dem Tourleben reisender Musiker widmet. Die Zusammenarbeit mit insgesamt 150 Bands ließ einen bereits in seiner Zusammenstellung einzigartigen Fotoband entstehen. Den Aufnahmen renommierter Künstler wie den Beastie Boys, R.E.M. oder Sonic Youth stellt Laackman Portraits von vorwiegend in spezifischen Musikszenen etablierten Formationen wie Herman Dune, Lambchop oder Laura Veirs zur Seite.

Weiterlesen »


FIKA SÖNDAG – 02.12.12 + Buchverlosung

Ihr habts Sonntag noch nichts vor?!?
Wie wäre es mit einem gemütlichen Nachmittag mit Kaffee, Kuchen, Musik und Fotografie in Form einer Buchpremiere?! Im Fluxbau präsentieren Blogs wie iGNANT, Freunde von Freunden, Mit Vergnügen, Les Mads, Finding Berlin u.v.m. Fotos ihrer Reisen nach Göteborg und Stockholm. Das dazugehörige limitierte Buch gibt es vor Ort im Fluxbau, aber auch hier zu gewinnen!!
Schickt einfach eine Mail bis Sonntag Abend an win@rcbln.de!
Musikalische Untermalung gibt es von den Stockholmer Zwillingsschwestern und Newcomer Saint Lou Lou und den DJs Nordic by Nature….Und wer sich jetzt noch fragt was Fika bedeutet:

Göteborg und Stockholm haben ein Allheilmittel gegen die besonders hektischen Momente im Leben. Wenn für die Abgabe der Masterarbeit nur noch Stunden bleiben und der Drucker bei den letzten Seiten kaputt geht – Fika. Wenn die Bahn nicht fährt und das Auto kaputt ist – Fika. Wenn die passenden Weihnachtsgeschenke noch nicht gefunden sind, aber die Läden gleich schließen – Fika. Dieses kleine Wort heißt so viel wie eine Pause machen, Kaffee trinken und Freunde treffen und hilft immer.

FIKA SÖNDAG
02.12. FluxBau (Pfuelstr. 5, 10997 Berlin)

Live Musik von Saint Lou Lou (Kitsuné)
DJ: Nordic By Nature

Beginn: 16.00
Exklusive Gästeliste: fika.goStockholmGoeteborg.de

Mehr Informationen:
gostockholmgoeteborg.de
VisitSweden.com
saintloulou.com


Buch: “Pharrell: Places and Spaces I’ve Been”

Buchtip! Vor einiger Zeit habe ich mir das Buch “Pharrell: Places and Spaces I’ve Been” aus dem Rizolli Verlag zugelegt! Also mal schauen was der gute Pharell so zu berichten hat:
Das Buch bietet eine Mischung aus interessanten Gesprächen und Fotografie. Gleich zu Beginn schwelgen Pharell und Jay-Z in Erinnerung über die Zeit Mitte der Neunziger und Grunge und Kurt Cobain. Interessant sind auch die Interviews mit dem Komponisten Hans Zimmer, dem ehemaligen Astronaut Buzz Aldrin oder Kanye West. “Places and Spaces I’ve Been” bietet viel Fotografie aus der Anfangszeit von Neptunes/NERD mit sowohl Pressematerial als auch Fotos ihrer Liveshows. Einen großen Teil des Buchs nimmt auch die Zeit der Gründung von Billionaire Boys Club (BBC) und IceCream ein über welche Pharell mit seinen Partner NIGO und Toby Feltwell diskutiert. Die Stores in Tokyo, Hong Kong und New York werden vorgestellt sowie einige Teile der Brandgeschichte. Weitere Interviews und Beiträge gibt es von Zaha Hadid, Shae Haley, Chad Hugo, Masamichi Katayama, Ambra Medda, Takashi Murakami, Loïc Villepontoux, Anna Wintour, Ian Luna und Lauren A. Gould.
“Pharrell: Places and Spaces I’ve Been” findet ihr z.B. bei Amazon.

Redefining cool for a new generation, Pharrell Williams is a creative force, using music, fashion, and design to express his distinctive style. Originating at the crossroads of art, design, popular culture, and street savvy, Pharrell Williams’s output is unique. By playing off different disciplines—namely music, fashion, street art, and design—and using each as an element in the other, Pharrell has redefined the role of the contemporary recording artist, blazing a trail for other musicians and prominent cultural figures.

Weiterlesen »


Picture of the Day


Picture of the Day

(Aufgenommen in den stillgelegten Heilstätten in Beelitz)


Picture of the Day

(Gestern in der ehemaligen Radarstation auf dem Teufelsberg)


STROKE URBAN ART FAIR – 13. – 16. September 2012 – 2×2 Gästelistenplätze gewinnen!

Vom 13. bis 16. September 2012 findet endlich wieder die STROKE URBAN ART FAIR in Berlin statt! Künstler und Galerien aus Mexico, Chile, Portugal, Spanien, Italien, Frankreich, den USA werden im Postbahnhof am Ostbahnhof wieder aktuelles aus den Bereichen Streetart, Graffiti, Fotografie und Artverwandtem ausstellen! Außerdem wird es wieder ein interessantes Rahmenprogramm geben mit der Citroen DS3 City Tour, STROKE curated und einer „Urban Toys“ Ausstellung. Alle Infos findet ihr auch nochmal auf der offiziellen Homepage.

Die junge internationale Kunstszene trifft sich vom 13. – 16. September in Berlin und zelebriert den Ruf der Hauptstadt als eklektischer Nährboden für junge Kunst und ihren Lifestyle. Hier geht es nicht um Rekordpreise und Sammlereliten, hier geht es um Kunst für das 21. Jahrhundert. Künstler und Galerien aus Mexico, Chile, Portugal, Spanien, Italien, Frankreich, den USA und vielen anderen Ländern vermitteln ohne jede Attitüde oder akademischen Dünkel die Bedeutung von Urban Art als jüngste postmoderne Kunstentwicklung. Urban Art verbindet historische und zeitgenössische Stile, vermischt Materialien und Techniken unterschiedlicher Kunstgattungen miteinander und verwischt, somit die Grenzen zwischen Design, Pop- und Subkultur auf der einen sowie Hochkultur und zeitgenössischer Kunst auf der anderen Seite.
http://www.stroke-artfair.com/

Ihr habt die Chance 2×2 Plätze auf der Gästeliste zu gewinnen! Kommentiert mit einer gültigen E-Mail Adresse unter diesem Beitrag bis Dienstag (11.09.) euren Lieblingskünstler aus den Bereichen Streetart, Graffiti, Fotografie oder Kunst allgemein. Den Tag, an dem ihr auf die Ausstellung möchtet, könnt ihr euch aussuchen.


Seite 1 von 3123