Kategorie: Berlin Life

2 YEARS GRETCHEN mit Kutmah, Robot Koch, DJRUM, KRTS uvm.

2 years gretchen

Am kommenden Samstag feiert einer der besten Clubs Berlins seinen 2-jährigen Geburtstag! Abseits vom Mainstream steht das Gretchen als (Live-)Club für die Vielschichtigkeit aktueller musikalischer Strömungen. Von Elektro, Electronica, House, Dubstep über IDM, Glitch, Experimental, Avantgarde bis hin zu Bass und Jazz präsentiert sich Gretchen als absolut offen für diverse Stile. Wie viele von euch sicher auch, war ich schon oft zu Gast im Gretchen und habe großartige Parties mit Diplo, Flume, Hudson Mohawke, Kaytranada, The Gaslamp Killer, Lunice, Flying Lotus, Daedelus und Live-Konzerte von u.a. El-P, Blu und Andreya Triana miterlebt!
Auch im Oktober hat das Gretchen wieder vielversprechende Parties zu bieten wie z.B. 10 Years Exit Records (04.10 mit dBridge, Om Unit…), Machinedrum Album Release (11.10. mit Machinedrum, Dorian Concept…), DJ Shadow (12.10 Gewinnspiel folgt!) und Mayer Hawthorne live!

Am 5.10. feiert das Gretchen sein Zweijähriges mit einem hochkarätigen Line-Up und einem Mix diverser Musikstile. Mit dabei sind an diesem Samstag Kutmah, Robot Koch, DJRUM, KRTS, Delfonic, Soulmind, Hazeem, N’DEE, Flower und viele mehr! Checkt das komplette Line-Up weiter unten oder in der FB-Veranstaltung!
Ihr habt die Chance 2×2 Gästelistenplätze für die Party zu gewinnen!! Was ihr dafür tun müsst:
1. Klickt hier auf “Gefällt mir”:

2. Schreibt in die Kommentare was bisher euer Highlight im Gretchen war oder auf welche Party / welches Konzert ihr euch am meisten freut!
Der/Die Gewinner/in wird am 05.10. mittags benachrichtigt!

Line-Up:

Weiterlesen »


Common Ground – a day out in the city – 28.09.13 – Gewinnt 2×2 Gästelistenplätze

commonground

Diesen Samstag, am 28.09, steht die Platoon Kunsthalle in der Schönhauser Allee 9 ganz im Zeichen von des alten Blockparty / Street Culture Spirits der 70er in New York. “Common Ground – a day out in the city”, präsentiert von Through my Speakers, wird ein Treffpunkt für MC´s, DJ´s, Graffiti Writer und Breakdancer, die ab Nachmittags einen Tag positive Vibes der HipHop Kultur feiern ohne zu vergessen über den musikalischen Tellerrand zu schauen! Zu Gast sind u.a. Herr von Grau, Sarah Farina, REW vom Overkillshop, Tricky Tess, ZeerOne vom Rough Rap Rave, Skor72 uvm.

Ihr habt die Chance 2×2 Gästelistenplätze für die Party zu gewinnen!! Was ihr dafür tun müsst:
1. Klickt hier auf “Gefällt mir”:

2. Schreibt eine Mail mit eurer Antwort auf folgende Frage an win@rcbln.de:
“Wieviele Minuten hat der “Common Ground” Mix von Walter Vinyl?
Der/Die Gewinner/in wird am 28.09. mittags benachrichtigt!

Links:
Veranstaltung bei Facebook
Veranstaltung bei Resident Advisor
Through my Speakers bei Facebook


Converse pres. CONS SPACE 002 BLN

CONS SPACE 002 BLN

Anfang Oktober eröffnet Converse seinen CONS SPACE in Berlin und stellt vom 3. bis 16. Oktober in einem verlassenen Fabrikgebäude in Friedrichshain/Kreuzberg ihr interessantes Projekt vor! Die stillgelegte Teppichfabrik wird dabei über drei Etagen in eine temporäre Ausstellungs- und Veranstaltungsfläche für Skateboarding, Musik und Street Art verwandelt. Dies geschieht gemeinsam mit Repräsentanten des globalen Converse Skate-Teams wie Jason Jessee, Kenny Anderson, Mike Anderson und Ben Reamers.

Ein wesentlicher Bestandteil des neuen CONS SPACE wird ein Kreativstudio und eine Ausstellungsfläche sein, die von dem auf Streetart spezialisierten Team von Hallenkunst kuratiert wird. Eine Gruppe lokaler Künstler – die durch ihre Liebe zum Skaten und dessen Subkulturen verbunden sind – entwickelt den “Kunstraum“ während der zwei Wochen kontinuierlich weiter und bringt ihre Vision der Berliner Street Culture zum Ausdruck. Roberto Cuellar wird die Grenzen skatebarer Kunst ausloten und das Erdgeschoss in ein einzigartiges Skate-Lab transformieren. Dieser “state-of-the-art Skate-Park” wird das pulsierende Herzstück des CONS SPACE sein und allen Besuchern zur Verfügung stehen.

Eine Vielzahl verschiedener Special Events, Performances und kreativer Ausstellungen werden in der Galerie in der ersten Etage, den verschiedenen Lounges und einem Freiluftkino des CONS Space 002 stattfinden.
Das vollständige Programm findet ihr hier!

Weitere Informationen zum CONS Space 002 BLN findet ihr unter www.converse.de.

Weiterlesen »


RBMA Radio Berlin: SIGNAL 03 mit Moodymann, DJ Koze & FaltyDL | Sep 29th | WATERGATE – Gewinnt 1×2 Gästelistenplätze!

rbma-berlin

Viele von euch werden mitbekommen haben, dass Red Bull Music Academy Radio seit Anfang September bis Ende des Monats täglich zwischen 14 und 24 Uhr aus Kreuzberg sendet! Eingeladen werden lokale und internationale Studiogäste, Künstler, Label- und Medienpartner und streamen könnt ihr das Ganze auf rbmaradio.com/berlin oder direkt über FluxFm auf UKW 100,6! In der Vergangenheit waren u.a. Sampha (Stream weiter unten), Genetikk, Daniel Haaksman, Marcel Dettmann, Nina Kravitz, Robot Koch feat. Graciela Maria, Schoolly D, Gerard und Sick Girls zu Gast! Neben Labelspecials von Young Turks, Ostgut Ton, Project:Mooncircle und Finest Ego, gab und gibt es regelmässige Specials in Zusammenarbeit mit der Juice, dem Intro Magazin, der Spex und FluxFM!
Ein paar Highlights (was es bisher als Stream gibt) habe ich für euch hier als Linksammlung:
* Stream: Project:Mooncircle Label Special mit Submerse, Sweatson Klank, Deft, KRTS, Rain Dog *
* Read: A Guide to Berlin’s Project:Mooncircle *
* Stream: Juice x Marcus Staiger und die Geschichte von Rap in Berlin *
* Read: Marcus Staiger Interview *
* Video: Gerard Studiosession *

RBMA Radio Berlin - Signal3

Zum Abschluss des den ganzen September live und aus Kreuzberg sendenden Red Bull Music Academy Radios wird im Watergate das große Finale am 29.09. gefeiert. Ganz entsprechend der Vielseitigkeit im Radioprogramm des Monats ist auch im Club das komplette Spektrum elektronischer Musik geboten. Mit der Detroit Legende Moodymann, Hamburgs finest DJ Koze und dem Ninjatune Act Falty DL als Liveshow des Abends ist nicht an Headlinern gespart worden. Ziemlich Exclusiv ist das ganze dazu auch noch und unterfüttert wird das Spektakel von Resom, Spencer und La Fleur!

Die Abschlussparty ist zwar an einem Sonntag, aber dafür geht es schon ab 18:00 los!
Ihr habt ab jetzt die Chance 1×2 Gästelistenplätze für diese ganz spezielle Party zu gewinnen!!
 

 

So könnt ihr gewinnen:

Weiterlesen »


Ladi6 – 16.09. im Privatclub – Gewinnt 2×2 Gästelistenplätze!

Ladi6

Über Ladi6 habe ich hier im Blog schon öfters geschrieben! Neben dem Album-Stream zum neuen Album “Automatic” konntet ihr auch die Videos zu “Shine On” und “Ikarus” sehen! Alle Songs der Band aus Neuseeland wurden von Parks und Waajeed produziert und im legendären Studio A in Detroit (Studio von J-Dilla) aufgenommen! Ladi6 gewannen mit ihrer Mischung aus Neo-Soul und HipHop schon diverse Musikpreise und goldene Schallplatten Down Under!

Am 16.09. spielen Ladi6 im Privatclub (seit kurzem in der Skalitzer) und ihr könnt 2×2 Gästelistenplätze gewinnen!! Was ihr dafür tun müsst:
1. Klickt hier auf “Gefällt mir”:

2. Schreibt eine Mail mit eurer Antwort auf folgende Frage an win@rcbln.de:
“Aus welchem Land kommen Ladi6?”
Der/Die Gewinner/in wird am 14.09. benachrichtigt!

Weiterlesen »


Kiez Oper: Opera at ELSE – Acis & Galatea

Kiezoper

Klassik meets Open Air Club! Nachdem die Kiez Oper bereits im Stattbad Wedding und in der Wilden Renate gastierte, freut man sich nun auf ein Spektakel unter dem Sternenhimmel in der Else, einem der interessantesten Open Air Clubs der Stadt. “Somehow Else & Somewhere Else.”
Am 30. & 31. August wird die 300 Jahre alte Barock-Oper “Acis & Galatea” von G.F. Händel über die Liebe zwischen einer Nymphe und einem Menschen aufgeführt! Magie, Monster, wahnsinnige Leidenschaft, Liebe und Tot! Fernab kommerziell hochpreisiger Opernkultur wird die Oper zeitgenössisch umgesetzt mit internationalen Sängern und barockem Orchester unter der Leitung von Benjamin Bayl (Staatsoper Berlin). RSVP und weitere Infos hier!

Ihr habt die Chance 2×2 Gästelistenplätze für den Freitag (30.08) zu gewinnen!
Schreibt einfach in die Kommentare, wieso ihr gerne “Acis & Galatea” in der Else sehen möchtet!
Das Gewinnspiel endet morgen, Donnerstag 23:59!

Hier ein Zusammenschnitt der Kiez Oper letztes Jahr in der Renate:

else-club-berlin


MOMENTUM #3 – 15.08 mit MMOTHS (UK), SOOSH (UK) & HENRIK JOSÉ (SE)

momentum

Am 15.08 feiert die Veranstaltung MOMENTUM ihre dritte Party mit den Gästen MMOTHS, SOOSH und HENRIK JOSÉ im Prince Charles! Insbesondere dürfte interessant werden wie sich die atmosphärischen Future Bass Klänge von MMOTHS mit Live-Band anhören! Hier habt ihr die Chance in die Musik der Acts aus England und Schweden reinzuhören:

MMOTHS

Jack Colleran, MMOTHS for short, is a warm, 19-year-old Irishman burrowing through the trajectory of discovery on his own imperfect terms. While most of the music listening experience is typically about the act of discovery, his music making experience is about sharing his sense of wonder and discovery with the listener, marking his forthcoming Diaries EP his most personal yet accessible effort to date….

SOOSH

Weiterlesen »


Ausstellung: “ODYSSEY OF THE LOVERS: One day was enough”

Odyssey-of-the-Lovers-Poster-2-Fire-Dance7

“ODYSSEY OF THE LOVERS: One day was enough” verspricht eine interessante Dokumentation und Ausstellung über die Improvisations-Jam “The Lovers” von 100 internationalen Musikern letztes Jahr in der Nähe von Berlin zu werden! Der musikalische Inhalt scheint zwar etwas Offtopic zu anderen Sachen im Blog zu sein, aber dennoch finde ich das Projekt in seiner Gesamtheit sehr interessant! Der Trailer vermittelt eine Odyssee zwischen musikalischer Jam, Drogenrausch(?!), Wahnsinn und Alptraum oder wie es der Info-Sheet sagt:

“Ein Jahr später erinnern sich manche sehnsüchtig an The Lovers zurück und ringen um passende Worte, es zu beschreiben. Für andere war der Traum zum Alptraum geworden und hinterließ einen bitteren Nachgeschmack.”

Vom 15.- 31.08., immer Di-So 18.00 – 00.00, ist die Ausstellung im Mindpirates in der Schlesische Straße 38 geöffnet!

The Lovers wollte ein transformatives Happening sein: am 25. und 26. August 2012 kamen in einem idyllischen Stück unberührter Natur in der Nähe Berlins 400 Teilnehmer zusammen, um dem ununterbrochenen 24-stündigen Improvisations-Jam von 100 internationalen Musikern beizuwohnen.

Das Künstlerkollektiv Mindpirates konzipierte das Projekt The Lovers und erweckte es zum Leben. Sie verstanden es als „eine Suche und ein Experiment, das Liebe und Dankbarkeit einander und dem Universum gegenüber wachrufen wird“.

Odyssey-of-the-Lovers-Poster-2-Fire-Dance

Die Einladung zu The Lovers versprach ein unvergessliches, einzigartiges Erlebnis. Vor Ort wurde es zu einem kathartischen Sturm, ein Wirbel aus Liebe und Hass, Offenbarung und Verwirrung, kurz vor dem Überkochen. Viele gingen, bevor es vorbei war, während andere sich wünschten, es würde nie zu Ende gehen. Ein Jahr später erinnern sich manche sehnsüchtig an The Lovers zurück und ringen um passende Worte, es zu beschreiben. Für andere war der Traum zum Alptraum geworden und hinterließ einen bitteren Nachgeschmack.

Filmaufnahmen, Fotos, Tonaufnahmen, Texte und Interviews mit den Teilnehmern werden zu einem Dialog über Utopien, Zusammenkunft, Träume und die tiefsitzenden Ambiguität und Spannung, die der Beziehung zwischen Menschen und Natur innewohnt. Die Ausstellung und das dazugehörige Veranstaltungsprogramm (Konzerte, Jam-sessions, performative Kunst, Lesungen und Diskussionen werden über das Experiment und bezogene Themen reflektieren. Mindpirates laden die Teilnehmer ein, zu diesem Anlass ein Jahr später ihre Eindrücke des Events wieder aufzunehmen und begrüßen diejenigen, die nicht anwesend waren, sich ein Bild der Odyssee zu machen.


Seite 5 von 28« Erste...34567...1020...Letzte »