Schlagwort: Trap

Homieloverfriend Weekend: Through my Speakers (The Drop) & Weboogie (DJ Slow, Piu Piu, Nightjar)

It´s a Homieloverfriend Weekend!!
“Keep calm and wait for THE DROP”..und zwar heute Nacht im Pride Club bei der Through my Speakers Party!! Mit dabei Heavy Bass von Mamiko Motto, Half Girl/Half Sick, SixFoot, Lee Stuart & Dennis Branko und Sarah Farina. Letztere hat den passenden Warm-Up Mix für euch:

Infos:
Doors Open from 23.00
Password: sbzn

Line-Up:
Mamiko Motto – Hepcat Radio / NTS (LDN)
Half Girl/Half Sick – Sick Girls (BLN)
SixFoot – Though My Speakers (LDN)
Lee Stuart & Dennis Branko – Sexual Chocolate (AMS)
Sarah Farina – Through My Speakers (BLN)

RSVP bei Facebook:
http://www.facebook.com/events/126165117534757/
————————————————————————————————————————————

Die erste Party der Weboogie Crew im Chesters Club in Kreuzberg war ein voller Erfolg! An diesem Samstag geht´s weiter mit basslastigen, modernen Sets von DJ Slow aus Brüssel, PIU PIU aus Paris, NIGHTJAR aus Litauen sowie GENYS aus Berlin! Ich habe großen Respekt davor, dass die Weboogie Crew unterschiedlichste Acts aus ganz Europa booked, auch wenn sie vielen noch nicht allzu bekannt sind. Trust the Weboogie Sound! Um euch im Vorfeld nochmal zu überzeugen hat Nightjar einen exclusive Warm-Up Mix:

WEBOOGIE Warm-Up || November 2012 || NIGHTJAR

Lineup:
DJ SLOW | Pelican Fly Records Big Baws, Bruxelles
PIU PIU | Main Madame, Poulet Music Gang, Paris
NIGHTJAR | Outlook Festival DJ Champ, Lithuania
GENYS | Baltic Bänger, WEBOOGIE
hosted by DISCO | Southern Swang & Berliner Schwung

Weiterlesen »


Flosstradamus, Teeth, Chrissy Murderbot uvm. im Horst Krzbrg – 2×2 Gästelistenplätze gewinnen!

Darauf haben einige von bestimmt schon länger gewartet! Flosstradamus kommen am 24.11. nach Berlin ins Horst Krzbrg! Mit im Gepäck sind noch Teeth, Chrissy Murderbot und Puzzle! Wer die Anlage im Horst kennt, kann sich jetzt schon auf die volle Breitseite BASS einstellen!
Hier könnt ihr 2×2 Gästelistenplätze für die Party gewinnen!! Liked die RCBLN FB Page und schreibt unter diesem Post ein Kommentar! Vergesst nicht eine gültige E-Mail mit anzugeben. Bei den Facebook-Comments müsst ihr eure E-Mail nicht dazu schreiben!! Die Gewinner werden am 24.11 mittags benachrichtigt! Edit: Da sich die Kommentare vermischen: Ihr könnt entweder direkt bei FB oder hier im Blog kommentieren! Alle Kommentare werden zusammengezählt und dann ausgelost!

An Flosstradamus kam dieses Jahr dies- und jenseits des Atlantiks niemand vorbei. Zu recht, denn die Diplo-Homies J2K und Autobot haben in den letzten Jahren den Dancefloor revolutioniert mit ihrem Sound aus Südstaaten Rapinstrumentals und… Ach was soll der Scheiß? Hier reichen vier Buchstaben um es zu beschreiben (und nein, nicht Trap): BASS. Zieht den Gürtel extra fest um die Hosen, denn Horsts Basskanonen werden so sehr pumpen wie noch nie.

Der Finne Teeth ist dieses Jahr auch kaum zu stoppen. Nach Mörderplatten auf Onemans 502 Records und Sound Pelligrino hat er mit Signal Life sein eigenes Label an den Start gebracht und mit Desto, Kowton und Last Japan den vollen Rundumschlag in Sachen Freshness getätigt. Der großgewachsene 808-King mit der Managerfrisur geht dabei konsequent seinen eignen Weg: Während die meisten der Bass Music Jungspunde in ihren Produktionen interessant antäuschen und nach 32 Takten schnell in Richtung Housebequemlichkeit abschmieren, brechen sich bei Teeth die grimigen Beats und Halfstep-Basslines, bis die Füße Kerben in den Boden tanzen. Also, Gunfinger ölen und ab dafür!
Chrissy Murderbot ist ein wandlendes Musiklexikon und staatlich zertifizierter Über-DJ. Der Chicagoer DJ, der nicht nur auf beachtliches Oevre als Jungleproduzent zurückblicken kann und der sein Studium mit dem Kauf und Verkauf von raren Houseplatten finanziert hat, hat auch Juke salonfähig gemacht. Die Legende besagt, dass er erst Planet Mu Labelhead Mike P. auf seine Homies Spinn und Rashad aufmerksam gemacht hat und somit dem Jukesound den Weg nach Europa geebnet hat. Darüberhinaus macht er auch Musik mit seinem Hund, einem Pudel namens Bubbles (THE BASED DOG).

Puzzle von der Bodywerk! und Leisure System Posse wird für die restliche musikalische Bespaßung am Abend sorgen.

Lineup:
Flosstradamus (Fool’s Gold / Mad Decent / USA)
http://soundcloud.com/flosstradamus

Teeth (Signal Life / Sound Pellegrino / FIN)
http://soundcloud.com/t3eth

Chrissy Murderbot (Planet Mu / Loose Squares / USA)
http://soundcloud.com/chrissymurderbot

Puzzle (Leisure System / D)
http://soundcloud.com/leisuresystem

Yusaku Shigeyasu (Radial Records/Japan)
http://soundcloud.com/yusakushigeyasu

Teilnahme am Gewinnspiel nur ab 18!
(Promo-Text via FB-Veranstaltung)


Weboogie am 20.10.12 & Exclusive Vaiper Mix

Weboogie ist zurück mit einer neuen Party! Nach der sehr guten Open-Air Party im Yaam (hier Petition zur Erhaltung des Yaams unterschreiben!!) im August wird diesmal am Samstag im Chester´s in Kreuzberg gefeiert! Zu Gast sind Fingalick und Vaiper aus Litauen, welche die Weboogie Crew auf dem diesjährigen Outlook Festival entdeckt hat! Unterstützung gibt es von Genys und Jay Synflood. Weitere Infos und Tracks findet ihr direkt bei Weboogie zu Fingalick und Vaiper! Exklusiv zur Party hat Vaiper einen extrem guten MiniMix zusammengestellt! Bass Lovers in Berlin wissen sowieso schon bescheid; alle anderen, welche auf modernen Sound aus einer Mischung aus HipHop, Trap, Boogie Funk, House, UK Garage, R ‘n Bass stehen, sollten hier reinhören und am Samstag vorbeischauen!

Man munkelt übrigens, dass es am Dienstag (23.10.12) eine “Extra Fat Pizza Party” mit einem “Extra Fat” special guest aus dem Lucky Me Umfeld in einem speziellen Ort in der Nähe vom Kotti geben wird. Haltet die Augen offen, indem ihr am besten Anfang nächster Woche auf der Weboogie FB Page vorbeischaut!


Seite 7 von 8« Erste...45678