Kategorie: Art

Wedding Dress #2

Wedding Dress #2, das Festival für urbane Mode und Kunst, gibt vom 25. Januar bis zum 10. Februar 2008 dem Berliner „Brunnenviertel“ im Wedding ein neues Gesicht. Es präsentieren sich 25 neue Läden und zahlreiche Mode-, Kunst- und Anwohnerprojekte. Das Festival mit seinem umfangreichen Programm richtet sich an Mode- und Kunstbegeisterte, Fachbesucher wie auch an die Bewohner des Stadtviertels: Performances, Vernissagen, Diskussions- und Filmabende und viele Partys finden in den einzelnen Ladenlokalen oder im zentralen Festivalcafé statt, das vom Rio Club Berlin betrieben wird.
Jeden Tag von 10:00 –18:00 Uhr können sich Mode- und Kunstinteressierte auf einen individuellen Rundgang
begeben, neue Marken kennenlernen, sich über Ausbildungsmöglichkeiten im Bereich Mode informieren, selbst kreativ werden oder einfach nur Shoppen.

Infos: Wedding Dress #2


THE HELPING HOUNDS OF HELL

THE HELPING HOUNDS OF HELL

An Exhibition of handmade Skateboard Art with

44FLAVOURS // 56K // BEATSTEAKS // BLACKJUNE // BLAMI // NINA BRAUN // JON BURGERMAN // CANTS.DBL // VICTOR CASTILLO // ALEX DIAMOND // EPHAMERON // GABRIEL DUBOIS // GDBG // THE HAINA // BORIS HOPPEK // HORT // HUMAN EMPIRE // EILERT JANSSEN // KINGDRIPS // CHRISTOPHE LAMBERT // M23 // MOKI // NEASDEN CONTROL CENTRE // PANDAROSA & MICHAEL BURMAN // RINZEN // ANTONIO SANTIN // SMASH // VIAGRAFIK // YUMMIE INDUSTRIES // ZAST REAL ESTATE // u.a.

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG am Freitag, 25. Januar um 20 Uhr

AUSSTELLUNG: 25.01.08 – 03.02.08

Zitat Neurotitan:

THE HELPING HOUNDS OF HELL ist ein Charityprojekt von TWILITE® SKATEBOARDS und dem Berliner Designstudio GROUPE DEJOUR zugunsten des SAGE HOSPITAL E.V., der ein Kinderkrankenhaus im Senegal unterstützt.

Zu diesem Zweck hat TWILITE® SKATEBOARDS 100 Boards zur Verfügung gestellt, die von 30 internationalen Künstlern von Hand bemalt wurden und erstmals ab dem 25.01.08 auf der Ausstellungseröffnung in der Berliner NEUROTITAN GALLERY zu sehen sein werden und während der gesamten Dauer des Projekts zum Verkauf stehen.

An der Ausstellung beteiligen sich u.a. der Streetart-Künstler Boris Hoppek, die Hamburger Illustratorin Moki, das Berliner Designstudio Hort, sowie die Berliner Rockband BEATSTEAKS.

Zusätzliche Unterstützung bekommt das Projekt vom Berliner SAGE CLUB, der für das Catering und das musikalische Rahmenprogramm auf der Opening Party verantwortlich ist.

Der Erlös aus dem Verkauf der Skateboards wird dem SAGE HOSPITAL E.V. zur Verfügung gestellt werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, direkt bei der Vernissage am 25.1.2008 oderüber die Website www.houndsofhell.de eine Spende an den Sage Hospital e.V. zu entrichten.

Infos: Neurotitan

Quelle: Just Streetartblog


BACKJUMPS – The Live Issue #3


In den nächsten Tagen erscheint der Katalog zu der BACKJUMPS Live Issue #3.
Zitat:
The STREET ART book “Back Jumps – The Live Issue #3″ brings together over 500 photos and texts from the 24 street artists and projects who were part of the very successful third “Backjumps” exhibition. In addition to showcasing the fascinating works of the artists, numerous photographs of the street art of international icons, many essays and an extensive visual and written report on the first two exhibitions is also included.

Format 16 x 23,5cm,
320 pages
500 color- und 50 s/w photographs, 50 Illustrations

Backjumps

From Here To Fame Verlag


Seite 40 von 51« Erste...102030...3839404142...50...Letzte »